Solarbeleuchtung

Solarbeleuchtung

Solarbeleuchtung für Wartehallen
                                                                   
Team Tejbrant bietet ab sofort ein stromunabhängiges Beleuchtungssystem für Wartehallen und Überdachungen an, welches auch nachträglich an bereits vorhandene Unterstände  installiert werden kann.

Hierbei handelt es sich um ein kompaktes Beleuchtungsmodul in einem wartungsfreien Aluminiumgehäuse, dessen Form sich harmonisch in die Wartehalle integriert. Man kann diese Baueinheit umkompliziert im Dachbogen bei verdeckter Verschraubung befestigen.

Die Montage der Beleuchtungseinheit und der Zugang zu den Komponenten erfolgt von der Oberseite, durch das Loslösen der Dachplatten. Der unerlaubte Zugang oder die Demontage der Komponenten von der Unterseite ist somit nicht möglich (vandalismushemmend).

Das Modul setzt sich zusammen aus einem 30 Watt Solarpaneel, 3 Stück Bleibatterien mit 12 Ah, 3 Stück LED-Leuchten, einem Steuerungsteil sowie einem Tageslicht- und Infrarotsensor.
Die autarken Beleuchtungsmodule können in unterschiedlichen Längen geliefert und den jeweiligen Kundenwünschen  angepasst werden.

Die Steuerungseinheit überwacht das Spannungsniveau der Solarzelle bei Tag und Nacht.
Tagsüber wird die Beleuchtung abgeschaltet und die Batterien entsprechend geladen.

Bei Nacht kann die Beleuchtung ebenfalls abgeschaltet sein, bis der Infrarotsensor durch die Annährung eines Passanten, die LED-Leuchten mit Spannung versorgt (1.Option).

Alternativ wird die Beleuchtung bei Dunkelheit auf einem niedrigen Spannungsniveau im Dauerbetrieb versorgt und wechselt bei Anwesenheit von Fahrgästen im Umfeld der Wartehalle auf maximale Leuchtstärke (2.Option).

Je nach Spannungsniveau der Batterie ändert sich automatisch das Beleuchtungsniveau. Bei hohem Ladezustand der Batterien wird das Beleuchtungssystem mit maximaler Leuchtkraft gefahren.

Wenn das Modul über länger als 24h in Nachtbetrieb arbeitet oder das Solarpaneel durch Schnee abgedeckt ist, schaltet sich das System ab, um die vollständige Entladung der Batterien zu vermeiden. Es wird erst wieder über den Tageslichtsensor eingeschaltet und geht dann in den normalen Betrieb über.

Das Beleuchtungsmodul hat bei voll aufgeladenem Batteriezustand eine Energiekapazität, die für zirka 10 Nächte ausreichend ist. 

Bei Bedarf können wir Ihnen auch Sonderlösungen für bereits vorhandene Buswartehallen anbieten, oder wir passen eines unserer Systeme an Ihre Wünsche und Anforderungen an.

 

Bilder

  • Solar-LED-Beleuchtung Fahrgastunterstände Team Tejbrant
  • Solar-LED-Beleuchtung Wartehallen mit Bogendach Team Tejbrant
  • Solar-LED-Beleuchtung Wartehallen Flachdach Team Tejbrant